Sobrado verbindet Broker und Versicherungsanbieter - The Broker

Sobrado verbindet Broker und Versicherungsanbieter

Sobrado verbindet Broker und Versicherungsanbieter
Christian Röthlin, vordere Reihe, 3. von rechts und Sobrado-Team ©Sobrado

Die Digitalisierung steckt bei den Brokern noch immer in den Kinderschuhen. Unter ihnen sind einige, die mit der 2012 gegründeten Sobrado zusammenarbeiten. Sie gehört mittlerweile zur führenden Transaktionsplattform zwischen Brokern und Versicherern in der Schweiz. 

thebroker hat mit Christian Röthlin, Chief Product Owner und Mitglied des Managementteams von Sobrado, gesprochen.

Sie versprechen eine Senkung der Transaktionskosten des Kunden um 90 Prozent. Wie machen Sie das?

Sobrado reduziert die Transaktionskosten durch Ersetzen von manueller Abtipparbeit und Wiederverwendbarkeit von Daten im Offertprozess von der Ausschreibung bis zur Police. 

Im Detail reduzieren wir die Transaktionskosten auf Seite Broker einerseits durch geführte Ausschreibungsmasken. Durch industriespezifische Ausschreibungsvorlagen und Hinweise erhöhen wir die Ausschreibungsqualität und verringern damit Rückfragen und Unterstützen den Broker beim Erstellen der Offertanfragen. Andererseits generieren wir für den Broker einen automatisierten Leistungsvergleich mit sämtlichen Offerten, sodass keine manuelle Abtipparbeit beim Erstellen des Offertvergleichs notwendig ist.

Auf Seiten der Anbieter senken wir die Transaktionskosten durch qualitative und standardisierte Offertanfragen. Durch eine Schnittstelle an Sobrado kann die manuelle Abtipparbeit von Offertanfragen auf ein Minimum reduziert werden. Die 90 Prozent sind unser langfristiges Ziel. Zur Zeit stehen wir bei ca. 60 Prozent.

Wie viele Brokergesellschaften arbeiten mit Sobrado?

Aktuell arbeiten über 160 Broker mit Sobrado. Sobrado wird sowohl von grossen wie auch von kleinen Brokern in der deutschen, wie auch der französischen Schweiz breit genutzt.

Sie haben 30 Premium Partnerschaften mit 30 Schweizer Versicherungsanbietern. Was ist unter Premium Partnerschaft zu verstehen?

Mit der Premium Partnerschaft ermöglichen wir Anbietern einerseits ihre Dienstleistungen und Produkte auf Sobrado optimal zu präsentieren. Andererseits bieten wir den Anbietern die Möglichkeit zur Nutzung unserer Marktinformationsdatenbank «Library» – die schweizweit grösste AVB-Bibliothek mit über 6800 Dokumenten und über 500 qualifizierten Anbieter Fakten.

Ist eine Ausschreibung neutral, wenn sie nur zu einer bestimmten Anzahl Versicherern geht.

Der Broker kann eine Ausschreibung über Sobrado an sämtliche Anbieter senden – unabhängig ob Premium Partner oder nicht. Sämtliche Anbieter können über Sobrado angefragt werden. Mit unserem Marktplatz versuchen wir sogar noch einen Schritt weiter zu gehen und geben dem Broker die Möglichkeit neben Direktanfragen an einzelne Anbieter  eine Anfrage auf den Sobrado-Marktplatz zu stellen. Auf dem Marktplatz haben sämtliche Anbieter, die nicht direkt angefragt wurden, die Möglichkeit zu entscheiden, ob sie für einen Kunden ein attraktives Angebot offerieren wollen. Für den Broker entsteht durch den automatisierten Vergleich kein Mehraufwand. Für den Broker-Kunden ist es auch vorteilhaft, wenn er weiss, dass sein Broker unabhängig den Gesamtmarkt berücksichtigt und so das beste Angebot gefunden hat.

Wie gehen Sie mit Nischenversicherern und Nischenprodukten um?

Für Nischenversicherer bietet Sobrado die Möglichkeit, seine Bekanntheit direkt bei über 160 Broker zu erhöhen. Sowohl durch die Präsenz in der Library, als auch bei Offertanfragen (beispielsweise Marktplatz) gibt es dazu viele Optionen. 

Welche Vorteile bietet Sobrado?

Broker: Datenschutz über den gesamten Prozess, grosser Zeitgewinn, beziehungsweise Kostenreduktion durch weniger Abtipparbeit im Offertprozess, automatisierter Leistungsvergleich auf Knopfdruck, umfangreichste Marktdatenbibliothek in der Schweizer Assekuranz und Integration in bestehende Broker-CRM-Lösungen.

Anbieter: Datenschutz über den gesamten Prozess, umfangreichste Marktdatenbibliothek in der Schweizer Assekuranz, grosser Zeitgewinn, beziehungsweise Kostenreduktion durch weniger Abtipparbeit, Schnittstellen für automatisierten Offertprozess. 

Die Zahl von Offertanfragen ist seit 2014 stetig gestiegen. Wie viele sind es Stand heute?

Dieses Jahr kommen wir das erste Mal über die magische Grenze von 10’000 Ausschreibungen. Darauf sind wir sehr stolz, da speziell 2020 mit der weltweiten Corona-Pandemie für die ganze Branche nicht einfach war. Wir haben dies in unseren Ausschreibezahlen ebenfalls gesehen. Viele Broker haben weniger und/oder später als normal ausgeschrieben.

Ist das Volumen der Ausschreibungen coronabedingt also zurückgegangen?

Nein, das Ausschreibevolumen ist in absoluten Zahlen trotz Corona Pandemie auch 2020 gewachsen. Dies primär, weil wir auch dieses Jahr wieder 32 neue Broker auf Sobrado begrüssen durften.

Welche Versicherungsprodukte können über Sobrado ausgeschrieben werden?

Über Sobrado können sämtliche Firmen- und Personenbranchen ausgeschrieben werden. In den Branchen BVG, Personenversicherungen, Haft, Sach, MF Einzel und Flotte bieten wir einen automatisierten Offertvergleich in Deutsch und Französisch an. Kommendes Jahr werden weitere Branchen folgen.

In der Library sind bereits die relevanten Dokumente von sämtlichen Firmen- & Personenbranchen in Deutsch, Französisch, Italienisch und Englisch verfügbar.

Welche Versicherungsprodukte wollen Sie in Zukunft zusätzlich anbieten?

Wir sehen für kommendes Jahr grosses Potential in den Branchen Cyber, Hausrat oder Einzelleben.

Welche Vertragsarten kann man im BVG-Geschäft ausschreiben?

Teilautonom, Vollvertrag, 1e und Sparkassen-/Risikolösungen.

Wie wird die Sicherheit der Daten gewährleistet?

Datenschutz hat für uns oberste Priorität. Deshalb verpflichten wir uns dem «Bankenstandard» und halten die Daten redundant in ISO-zertifizierten Schweizer Datenzentren. Mit unserem Infrastrukturprovider haben wir vergangenes Jahr ganz Sobrado in die «Cloud» migriert und anschliessend einen erneuten externen Security-Test durchgeführt, den wir mit Bestnoten bestanden haben.

Was kostet die Nutzung der Plattform?

Wir bieten für den Broker ein jährliches Abo, welches sich anhand der Anzahl Mitarbeitenden und den benötigten Funktionalitäten orientiert. Der Startpreis liegt bei 41 Franken pro Mitarbeitenden/Monat inklusive unlimitierten Offertanfragen und zehn Offertvergleichen. Sobrado kann während drei Wochen, inklusive Vergleichen, kostenlos getestet werden. Die genauen Preisdetails findet man auf unserer Webseite.

Welche Firmen sind an Sobrado beteiligt?

Da muss ich zuerst etwas ausholen und über die Grundidee von Sobrado erzählen: Seit Gründung von Sobrado ist die Vision, Transaktionen in der Schweizer Assekuranz zwischen Boker und Versicherer zu digitalisieren. Um diese Vision umzusetzen, war uns von Beginn an klar, dass dies nur gelingt, wenn Sobrado dem Markt gehört. Nehmen Sie «SIX» in der Finanzbranche als Vorbild, an welcher sämtliche relevanten Finanzinstitutionen beteiligt sind. Schon 2015 mit dem Einstieg von SwissLife wurde klar kommuniziert, dass 2020 eine Marktöffnung stattfinden wird. Die Resonanz zur Marktöffnung hat uns sehr gefreut und uns in unserem Tun bestätigt. Aktuell haben sich sechs Anbieter (SwissLife, Axa, Mobiliar, ElipseLife, Vaudoise und Allianz) und 14 Broker an Sobrado beteiligt. 

Was für Ideen haben Sie sonst noch für die Zukunft?

Kurzfristig sind wir an einer tieferen Einbindung/Integration mit Broker-CRM-Lösungen um Policendaten digital in einem CRM zu speichern. Zudem gedenken wir mit dem inhaltlichen Überprüfen der Offerte, Fehler vorzeitig zu erkennen und den Broker proaktiv zu informieren. Weitere Branchen werden ebenfalls bald strukturiert verfügbar sein und selbstverständlich bauen wir die Marktinformationsbibliothek «Library» auch weiter aus. Mittelfristig sehen wir grosses Potential in der Data-Analytics um beispielsweise Anbietern aggregierte Angaben, wo sie mit ihrem Produkt auf dem Markt stehen, zu ermöglichen. Welche Daten in welcher Form/Aggregation verwendet werden dürfen, ist jedoch nicht sehr einfach. Das wollen wir gemeinsam mit unserer Community und Kunden diskutieren. Datenschutz ist in der heutigen Zeit und speziell in unserem Business entscheidend.

Vielen Dank für das interessante Gespräch.

0

Hinterlasse ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter registrieren

* indicates required
MailNewsletterWetterStaukarte